Aktivität schüchtert ein

Denn die Idee, dass möglicherweise nicht jeder Partner willkommen ist, nur weil er ein Mann ist, liegt mitunter ziemlich fern. Eine überzeugte Single-Dame hält so manch einer frustrierten Ehefrau ja irgendwie auch den Spiegel vor. Und hier muss man klar sagen, dass Frauen mit dem eigenen Geschlecht bedeutend kritischer sind als die männlichen Gesellen.

Und eifersüchtiger, denn eine Single-Frau ist nicht selten eine echte Bedrohung. Dass Männer und Frauen verschieden sind, ist nichts Neues.

Mitunter habe ich jedoch den Eindruck, als wenn wir diesen Zustand ignorieren. Gleichmacherei ist übrigens völlig fehl am Platz. So herausfordernd Unterschiede manchmal sind, so sind sie doch die Grundlage jeder Leidenschaft. Zur Person: Nebenbei schreibt sie Bücher und einen Blog über Beziehungen. Die Mutter zweier Söhne hat bereits selbst Beziehungen, Trennungen, eine Scheidung und die Situation als Alleinerziehende erlebt — diese Erfahrungen helfen ihr dabei, Menschen empathisch und ehrlich zu beraten.

Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Bericht schreiben. Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Ist mE. Baum pflanzen Haus bauen Familie gründen Nicht mehr, allerdings auch nicht weniger!

Wie Single Frauen einen neuen Partner einfach anziehen können

Auch aus dem Rennen sind alle, die bereits Kinder haben und rauchen, Stubenhocker, Muttersöhnchen und coputerspielbesessen oder spiel- Drogen-bzw alkoholsüchtig. Ferner reine Selbstdarsteller oder Narzisten, die nicht zuhören können. Angesprochen fühlen dürfen sich alle, die humorvoll, treu, liebevoll, sozial kompetent, gesellig, tierlieb und handwerklich begabt sind. Ich suche generell nur eine feste Beziehung mit dem Anspruch, gemeinsam angekommen zu sein und glücklich bis ans Ende unserer Tage zu werden. Grandiose Selbstüberschätzung, die echt nur noch nervt.

Kein Mann hat Angst vor einer Frau! Es ist mir völlig egal ob meine Frau am Herd sitzt oder Millionen scheffelt wär geil! Wenn sie bezahlen will, umso besser. Aber Männer sind immer kleine Machos, bleiben immer ein bisschen Spielkinder, eben Männer, und das ist gut so, das muss Frau akzeptieren. Und sollte Nachwuchs kommen, dann muss!! Frau auch Mutter sein können. Keine Staatsverwahrung! Mütterlche Liebe. Eine Karrierefrau, die ihren eigenen Kindern nicht mal geben kann wozu sogar Affen und Kühe fähig sind, ist nichts wert.

Nur diese zwei Grundbedingungen habe ich. Hat jeder 2te Mann. Wenn das ein Problem für die Singlefrauen ist, Pech gehabt. Wenn das eine Frau mit 50 liest, dann ist das wohl ein Schlag ins Gesicht. Auch ihr werdet alt und schlaff Viele Frauen haben eines gemeinsam, naemlich dass sie sich bei der Partnersuche selbst im Wege stehen. Der Anspruch der Frauen waechst mit dem eigenen Einkommen und ab einer gewissen Grenze ist die Frau in der Lage sich selbst zu versorgen und braucht niemand zu fragen fuer was sie ihr Geld ausgibt und einen Mann , wenn er denn einer ist, laesst sich nicht kaufen oder ausleihen.

Viele Frauen erwarten dann von einem Mann , dass er haelt, was sie sich von ihm verspricht und versuchen ihn zu aendern und jammern dann, dass er nicht mehr der alte ist. Wer selber eine Spitzenausbildung und einen Top-Job wählt, was für Frauen ja heute kein Problem ist, sich bei der Partnerwahl aber trotzdem - wie seit jeher - "nach oben" orientiert, darf sich nun mal nicht wundern, wenn er nichts "Adäquates" findet. Wo sollen die ganzen "Supermänner" denn herkommen? Wir sind doch alle nur Menschen - günstigstenfalls!

Dabei sind es keineswegs nur Dummies, die gescheitert wären. Nein, der eine oder andere ist im Laufe des Lebens dahinter gestiegen, dass es nicht des Rollenspiels um jeden Preis bedarf, um eine glückliche Beziehung zu leben. Meist sind es aber die Frauen, die dann doch den Regeln folgend, für sich den erfolgreichen Akadamecius statt den gut gebildeten Allrounder ohne Drang nach Statussymbole suchen.

Geerdete Normalität und Empathie verkauft sich nicht besonders gut in unserer Leistungsgesellschaft. Wieso werden Männer bei Scheidungen stets zur Kasse gebeten?

Single-Frauen über 30: Wie Sie den Traummann finden

Der lockere Spruch, dass alle Männer angeblich fremd gehen, ist überholt und eine dumme Ausrede der Frauen. Wenn dies so wäre, dann müssten die Frauen bei Wiedereinführung der Schuldfrage nichts befürchten, weil dann alle Männer vor dem Familiengericht weiterhin verlieren. Wo ist also das Risiko der Frauen?

Liebe Kommentatore, gestatten Sie das ich lache. Durch Ihr gewünschtes Frauenbild unterstützen Sie die Autori n ganz schön. Doch seien Sie ehrlich zu sich selbst. Selbstverständlich möchten Sie das man zu Ihnen aufschaut, das gelingt natürlich besser wenn die Frau wesentlich jünger ist, als mit einer Frau gelichen Alters.

1. Sie haben keine Zeit

Weitere Beispiele erspare ich uns, denn die Frage ist doch "Geben Sie einer gelichaltrigen, intelligenten, erfolgreichen Frau eine Chance? Vielleicht hinterfragen Sie als Mann mal die eigenen Vorstellungen und Wünsche. Frauen schauen nach oben bei der Partnerwahl. Ist sie ebenso intelligent und erfolgreich wie er, ist er nicht mehr gut genug. Das ist ok. Die Luft wird nach oben eben dünner.

Erfolgreich aber einsam: Warum moderne Frauen so schwer einen Partner finden

Weil ihnen keiner gut genug ist! Der Kerl darf nämlich keinesfalls das eigene soziale Standing in irgendeiner Form beschädigen, sondern muss selbstverständlich perfekt in die eigene, permanente Lebens-Optimierungsstrategie passen. Ganz nach dem Motto: Wenn man mit dem nicht angeben kann, dann lieber keinen! Wozu brauchen Fische denn neuerdings Fahrräder? Da endet auch schon das Interesse am Artikel Ganz einfach: Madonnas Ehe geb. Ebenso kurz währte die Ehe zwischen Nina Hagen geb. Andererseits kann dieses Modell dauerhaft funktionieren, wie die noch nicht geschiedenen Ehen reiferer Frauen mit jüngeren Männern zeigen: Seit verheiratet: Nena geb.

Lisa Fitz geb. Ich finde, mehr als auf den Umfang des Schwanzes und das Durchhaltevermögen beim Sex kommt es auf das gegenseitige Verständnis und auf das gleichberechtigte Rollenverhalten an. Wenn es in ein Abhängigkeitsverhältnis von Geld gegen Sex oder in ein Verhältnis zwischen Mutter und Sohn abgleitet, wird die Liebe nicht lange halten können…. Worauf es ankommt, ist aber doch eine subjektive Sache. Und die Frage war ja, wieso so viele der oben beschriebenen Frauen keinen Partner finden. Meine Idee ist eine Markterweiterung sozusagen. Warum dann manche Ehen halten und andere nicht, ist pauschal doch nicht beantwortbar und schon gar nicht nur über den Altersunterschied.

Differenzierung und Differenzierungsfähigkeit, wenn man Schnarchs Vokabular benutzen möchte.

Neueste Beiträge

Ob sich die Bindungswünsche von Frauen tatsächlich tiefgreifend ändern, sobald sie Geld und Macht genug haben? Und was sich zu bewahrheiten scheint, ist sicher auch die Erkenntnis: Zumindest denkbar wäre, dass Powerfrauen analog zu den Amazonen bzw. Ich will Ihnen ja nicht zu nah treten, aber was ich doch loswerden möchte: Ist das nicht auch ein Klischee?

Ja Frau Hesse. Wäre natürlich auch eine mögliche These. Und Nein. Als Klischee war das nicht gedacht. Was ist denn nun wirklich repräsentativ?


  • Warum schöne Frauen oft einsam bleiben.
  • Singles: Warum schöne Frauen oft einsam bleiben!
  • older dating.
  • Weiblich! Ledig! Na und?: Männer! Warum habt ihr Angst vor starken Frauen?;
  • singles meldorf.

Ich fragte ihn, welche Qualitäten eine Partnerin für eine langfristige Beziehung mitbringen solle? Seine Antwort: Mindestens 5 Jahre jünger! Sie müsse sehr schlank sein. Dazu noch intelligent. Hier scheint es mir an Kampfgeist zu fehlen. Und nun? Irgendwie eine Dilemmasituation. Siggi, Sie schrieben oben: Ich glaube ja, dass es kein Zufall ist, dass das Ich habe viele Männer in meiner Praxis, die viele sexuelle- und andere -Ängste haben und verunsichert auf die weiblichen Ansprüche reagieren.

Ich kenne leider keine repräsentativen Zahlen, aber habe sehr oft schon von jüngeren Männern gehört, die sich für ältere Frauen interessieren…. Frau Hesse, sie schrieben: Ja, stimme ihnen darin zu. Wir leben in spannenden Zeiten. Tradierte Rollenbilder und gelebte Beziehungsmuster ändern sich allmählich. Die Generation Y insbesondere die jüngere Generation an Männern scheint sich auch im Beziehungsbereich aufzumachen zu lernen, sich den eigenen Ängsten und Unsicherheiten zu stellen.

Selbstbewusstsein - Warum es Frauen oft daran mangelt.

Auf keinen Fall möchte er Kinder! Ausrangierte Fregatten wie Ivana Trump, Madonna, Nina Hagen und andere ähnliche darunter zähle ich nun aber nicht gerade Nena oder Lisa Fitz; deren zentrales Bindungsmotiv scheint doch mehr auf einer geistigen Ebene zu liegen beginnen, ihre welkende Attraktivität durch einen verstärkten Einsatz im Bett zu kompensieren.

Das gefällt den Männern natürlich: Aber irgendwann sind diese Männer sattgefickt. Diese Männer hätten dann doch gerne wieder eine richtige Beziehung, mit einer innneren Verbundenheit zu ihrer Partnerin und zumindest auf Augenhöhe … und die sie nicht nur auf ihren Schwanz und ihre Performance reduzieren lässt. Gleichzeitig haben diese Männer angesichts der welkenden Attraktivität ihrer Abschnitts-Gespielin aber auch nichts zu verlieren und somit auch kein Problem mit der Aufkündigung der Beziehung.


  • Erfolgreich aber einsam: Warum moderne Frauen so schwer einen Partner finden - FOCUS Online?
  • hin und her beim kennenlernen.
  • Mögen Männer keine erfolgreichen, selbstbewussten Frauen? - Nina Deissler.
  • Diese Eigenschaften machen Männern bei Frauen Angst.
  • Warum haben Frauen spezielle Probleme beim selbstbewussten Auftreten?!
  • 2. Sie haben viele Freunde?

Diese alternden notgeilen Frauen könnten einem daher auch irgendwie leid tun: Es ist ein letztes Aufbäumen vor dem endgültigen Fall!